Stadthaushalt 2017: Noch einiges anzupacken

CDU-Fraktionsvorsitzender Karl-Heinz Boll ging in seiner Haushaltsrede zunächst auf die Ereignisse in der Stadt in den letzten Wochen und Tagen ein. Boll sprach in seinem Redebeitrag auch aktuelle Projekte in der Stadt an und machte für die CDU-Stadtratsfraktion deutlich, dass in einer Reihe von Themen (Kindertagesstätten, Erbe Güth, Burggartengestaltung, Nutzung ehemaliger Tennisplätze, Gewerbegebiet B 413) noch Beratungsbedarf vorhanden ist.

CDU stimmt Verbandsgemeindehaushalt zu

Wirtschaftspläne wegen umfangreicher Gebührenerhöhung von CDU abgelehnt

Die CDU-Verbandsgemeinderatsfraktion hat dem in den Ausschüssen beratenen Verbandsgemeindehaushalt 2017 zugestimmt. Wegen der umfangreichen, aus CDU-Sicht überhöhten, Gebührenanpassung wurden die Wirtschaftspläne Wasser und Abwasser abgelehnt. CDU-Fraktionsvorsitzender Johannes Kempf und Werksausschuss-Obmann Harald Orthey nahmen hierzu für die CDU-Fraktion Stellung.

CDU-Bundesparteitag in Essen

Gabi Wieland MdL, Dr. Andreas Nick MdB, Karl-Heinz Boll und Ralf Seekatz MdL vertraten die Westerwälder Christdemokraten beim Bundesparteitag in Essen, darüber hinaus nahm Kreisgeschäftsführer Harald Orthey noch am Parteitag teil. Bundeskanzlerin Angela Merkel machte deutlich, dass sie Deutschland weiter dienen möchte und die internationalen Herausforderungen angehen will:

cdu-mitglied-werden
cdu-mein-vorschlag
union-magazin
cdu-tv